Der Sinn eines Erklärvideos ist es, komplexe Produkte oder Dienstleistungen, deren Zweck man vielleicht nicht im ersten Augenblick versteht, einfach und verständlich dem Zuschauer zu erläutern. Diese animierten Filme dauern selten länger als zwei Minuten und werden zu den verschiedensten Zwecken eingesetzt: sie sollen schwierige Sachverhalte erklären, die Marke und ihre Kommunikation stärken oder einfach die bespielten Kanäle erweitern. Wenn die Erklärvideos sinnvoll mit anderen Maßnahmen kombiniert werden, kann ein solches Video dank seinem hohen Unterhaltungsfaktor und Informationsgehalt einem Unternehmen sehr viel nutzen.

Der Erklärfilm sollte in erster Linie ein besseres Verständnis bei den Konsumenten schaffen. Um das zu schaffen, sollten in der Produktion eines Erklärvideos fünf Schritte beachtet werden:

Schritt 1: Konkrete Definition des Ziels und der entsprechenden Zielgruppe

Meistens geht es in einem Erklärvideo darum, dass ein Unternehmen ein innovatives Produkt vorstellen möchte. Da es schwierig ist, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf ein recht neuartiges Projekt zu lenken, setzen viele Firmen auf Erklärvideos.
Apropos Zielgruppe: auch hierbei ist es wichtig, im Vorhinein zu definieren, um das Video entsprechend gestalten zu können. Wenn Sie möglichst viele Menschen ansprechen möchten, sollten Sie eine einfache und prägnante Sprache wählen und auf übermäßige Informationen verzichten, um Kunden aller Altersklassen und Bildungsniveaus zu erreichen.

Schritt 2: Die Story des Videos

Der wohl wichtigste Aspekt eines Erklärvideos ist eine mitreißende und spannende Geschichte, in der sich die Botschaft des Unternehmens subtil versteckt. Um den Zuschauer emotional an Ihr beworbenes Produkt oder die Dienstleistung zu binden, ist es ratsam, als Protagonisten eine sympathische Hauptfigur zu wählen, mit der sich der potentielle Kunde identifizieren kann. Die Hauptfigur und der Zuschauer könnten beispielsweise dasselbe „Problem“ haben, das durch das Erklärvideo gelöst werden kann. Tipp: Sprechen Sie die Zielgruppe am besten direkt mit einer Frage wie „Kennen Sie das, wenn…?“ an, woraufhin der Zuschauer dann entscheiden kann, ob er Interesse an dem Produkt hat.

Schritt 3: Einzigartige, individuelle Grafiken

Ein Erklärfilm sollte durch einen hohen Wiedererkennungswert ein hohes Maß an Aufmerksamkeit auf das beworbene Produkt und somit letztendlich auch auf die Marke selbst lenken, damit deren Bekanntheit gesteigert wird. Deshalb ist es ratsam, im Video die Grafiken des Unternehmens – wie zum Beispiel das Logo oder die Firmenfarben – aufzugreifen. So verlieren die Zuschauer während des Videos nicht den Bezug zur Marke, müssen aber auch nicht ständig durch auffällige Slogans an sie erinnert werden.

Schritt 4:Unterstützung durch Hintergrundmusik, Soundeffekte und einen passenden Sprecher

Wenn Sie dann das Storyboard Ihres Films festgelegt und fertiggestellt haben, kann ein professioneller Sprecher im „Voice-Over“ den Text einsprechen. Der Sprecher sollte sich vor dem Einsprechen intensiv mit dem Text, um die Betonung auf die richtigen Stellen zu legen und passende Emotionen vermitteln zu können.
Neben dem eingesprochenen Text kann auch eine ausgewählte Hintergrundmusik viele Emotionen beim Zuschauer erwecken: eine gezielte Titelauswahl schafft einen hohen Wiedererkennungswert und bindet den Zuschauer emotional an das Produkt.
Auch durch eindrucksvolle Soundeffekte kann die Wirkung des Erklärvideos deutlich verstärken und somit lebendiger werden lassen. Jedes Geräusch weckt die Aufmerksamkeit des Zuschauers von neuem; ihm wird signalisiert, dass etwas Neues passiert ist.

Schritt 5:Die Handlungsaufforderung

Im letzten Schritt sollte der Betrachter subtil zu einer Handlung aufgefordert werden, ohne dass das Video plötzlich als reines Werbevideo erscheint – die Problemlösung sollte stets im Mittelpunkt stehen. Hier ist die richtige Balance gefragt: versuchen Sie, dem Erklärvideo ein Branding zu verleihen, aber behalten Sie im Blick, dass der Film als Informationsvermittlung dienen soll.

Um Sie bei der Produktion Ihres Erklärfilms zu unterstützen, setzt film-connexion als Filmproduktion in Berlin auf individuelle Beratungsgespräche, kreative Konzepte und engagiertes Personal. Kontaktieren Sie uns, um ein Erklärvideo zu erstellen, das perfekt zu Ihrer Unternehmensphilosophie passt.