Abhörmonitore / Abhörmonitor

Unter Abhörmonitore versteht man sehr hochwertige Lautsprecher, mit denen man die Qualität eines Audiosignals feststellen kann. Je nach Anzahl der Kanäle eines Films benötigt man auch die entsprechende Anzahl an Boxen. Hört man zum Beispiel den Stereoton eines Industriefilms ab, so benötigt man zwei getrennte Abhörmonitore. Handelt es sich jedoch um einen hochwertigen Imagefilm mit einem fünfkanäligen Dolby Digital – Ton, werden auch fünf Monitore gebraucht. Dabei wird der Ton nicht etwa mit einem hochkomplizierten Messgerät abgehört, sondern mit dem Gehör. Deshalb bilden viele Cutter und Tonmänner im Laufe ihrer Berufserfahrung ein sehr sensibles Gehör aus.