Akkugürtel

Ein Akkugürtel besteht aus mehreren Akkuzellen, die miteinander zu einem flexiblen Gürtel verbunden sind. Die meisten Gürtel dieser Art besitzen eine Spannung von entweder 12 oder 14,4 Volt. Sie sind meist sehr schwer, deshalb werden sie nur dann eingesetzt, wenn modernere Akkusysteme zu teuer sind. Trotzdem kommt er auch heute noch in kleineren Web- und Industriefilmen zum Einsatz. Über einen Akkugürtel werden meist verschiedene Beleuchtungssysteme gespeist. Am häufigsten wird das Kopflicht auf der Kamera an einem solchen Gürtel angeschlossen.