Animation

Wörtlich gesehen bezeichnet „Animation“ jede Technik, die Einzelbilder aneinander reiht und ein bewegtes Bild erschafft. So zum Beispiel beim Zeichentrickfilm. Heutzutage wird jedoch das Wort „Animation“ mit einer 3D-Animation gleichgesetzt. Diese Technik, bei der ein Film komplett am Computer entsteht, ist seit 1980 bekannt und erfährt seitdem einen rasanten Anstieg. Die Objekte basieren meist auf Vektordaten, zu denen im Anschluss noch Informationen über Aussehen, Bewegung und Oberflächenstruktur hinzugefügt werden. Zuletzt muss dann jedes Einzelbild berechnet und schließlich gerendert werden. In den meisten Fällen kommen Animationen im Kino oder Fernsehen vor, sehr oft auch in Form von Werbung. Animationen helfen ebenso in Bereichen der Naturwissenschaft oder Architektur.