Audio Video Interleave (AVI)

Avi ist die Kurzform für „Audio Video Interleaved“ und ist ein Containerformat, das von der Firma Microsoft entwickelt wurde. In dem Container sind Audio und Video ineinander verschachtelt. Sie sind „interleaved“. Das Format war damals als einheitliche Lösung zur Wiedergabe kurzer Filmsequenzen gedacht und ist so alt wie der PC selbst. Deswegen wird der Container heute von den meisten Multimedia-Playern unterstützt, sodass man das Video beinahe überall abspielen kann. Fast alle DVD-Player können Avi-Dateien lesen und wiedergeben. Das Avi-Format besitzt jedoch einige Nachteile. So lassen sich Untertitel in einer Avi-Datei nur stark begrenzt einfügen. Außerdem existieren keinerlei Möglichkeiten zur Erstellung von Menüs oder Kapiteln. Da Avi ein Containerformat ist, kann man zur Qualität des Videos keinerlei Aussagen treffen. Entscheidend ist die Codierung des Videos.