Chroma Key

Der Chroma Key ist ein Videoeffekt im Non-Linearen Schnittverfahren, bei dem zwei Bilder miteinander kombiniert werden. Dies geschieht durch ein Stanzsignal in Form einer Farbe, das während des Schnitts herausgestanzt wird und durch ein zweites Bild ersetzt wird. So besteht die Möglichkeit, Personen vor einen anderen Hintergrund zu setzen oder Objekte in eine andere Umgebung zu transportieren. Oft bezeichnet man dieses Verfahren auch als Blue- bzw. Green–Screen–Verfahren, da man die zu stanzenden Objekte oder Personen vor einer grünen, respektive blauen Wand positioniert. Der Chroma Key–Effekt findet meist bei aufwendigen Filmproduktionen seine Anwendung. Meist benutzt man ihn bei Kino-, Werbe- oder Imagefilmen.