HDV

HDV steht für High Definition Video und beschreibt einen Amateur-Viedeo-Codec für HDTV. Außerdem ist es ein MAZ – Format mit dem viele Kameras bereits ausgestattet sind. Dabei muss unterschieden werden zwischen HDV1 und HDV2, da HDV1 mit 720 Zeilen und HDV2 mit 1080 Zeilen arbeitet. Die meisten Consumerkameras sind jedoch nur mit HDV1 ausgestattet. HDV-Aufnahmen können ganz normal mit Mini DV – Kassetten realisiert werden. Lediglich beim Einspielen ist Achtung geboten, da nicht jeder Einspieler HDV auslesen kann. Spielt man jedoch mit der HDV – Kamera ein, mit der man das Material gefilmt hat, oder mit einem speziellen HDV – Einspieler, hat man keinerlei Probleme, sondern ein qualitativ hochwertigeres Bild als bei einer DV – Kamera.