MP3

MP3 (Bezeichnung nach der Dateinamenserweiterung; eigentlich: MPEG-1 Audio Layer III oder MPEG-2 Audio Layer III) ist Prozess zur verlustbehafteten Kompression digital gespeicherter Audiodaten.MP3 bedient sich dabei der Psychoakustik mit dem Ziel, dass nur für den Menschen hörbare Audiosignale zu speichern. Dadurch entsteht eine Reduzierung der Datenmenge, die die Audioqualität gar nicht oder sehr gering schwächt. Das Verfahren MP3 ist zurzeit zur Speicherung und Übertragung von Musik auf den Computer im Internet das weitaus geläufigste, obwohl es inzwischen eine erhebliche Anzahl von technischen weiterentwickelten Alternativen gibt.