Oneshot

Auch als Plansequenz bezeichnet, ist ein Oneshot eine meist sehr lange Sequenz, in der kein einziger Schnitt vorkommt. Innerhalb dieser Sequenz wird eine Handlung in aller Regel vollständig gezeigt. Der Vorteil einer Plansequenz liegt in der Glaubwürdigkeit der Szene. Durch Schnitttechniken kann man viele Einzelheiten verfremden oder verändern. In einem Oneshot besteht nicht viel Spielraum für Veränderungen. Der Nachteil eines Oneshots liegt in dem hohen Planungsaufwand und den vielen Versuchen, die man in der Regel benötigt, bis alles so funktioniert hat, wie man es sich in einem Konzept überlegt hat. Zudem kann es sehr schnell passieren dass es dem Zuschauer langweilig wird, da ein Schnitt, aufgrund der Abwechslung die er bietet, für die meisten Menschen interessanter wirkt.