Overshoulder

Der Begriff „Overshoulder“ beschreibt eine bestimmte Perspektive während eines Dreh. Hierbei erfolgt der Shot einer Person direkt über die Schulter einer Anderen. Meist sieht man im Filmbild zusätzlich einen Teil des Kopfes, aber auch Teile der Schulter der Person, die mit dem Rücken zur Kamera steht. Bei der Filmproduktion werden „Overshoulder Shots“ meist eingesetzt, um klassische Dialogszenen aufzulockern.