Parallelmontage

Bei einer Parallelmontage werden zwei oder mehr unterschiedliche Situationen oder Geschichten gegeneinander geschnitten, also abwechselnd gezeigt, um den Eindruck zu vermitteln, dass beide Situationen zur selben Zeit geschehen. Es besteht auch die Möglichkeit, keinen zeitlichen, sondern einen inhaltlichen Zusammenhang herzustellen. So wird bei einer Verfolgungsjagd oft zwischen den Verfolgten und den Verfolgern hin- und hergeschnitten. Auch wenn man beide nicht in einem Bild sieht, entsteht der Eindruck, dass sie inhaltlich zusammengehören. In jedem Fall erzielt man mit einer Parallelmontage eine enorme Spannungssteigerung.