Quantisierung

Die Quantisierung ist ein Verfahren, das sowohl bei der Wandlung von analoge in digitale Signale, als auch bei der Reduktion von Daten Anwendung findet. Dabei wird ein unkomprimiertes, stufenloses Signal in ein bestimmtes Raster (abhängig von der Größe der Quantisierung) eingegliedert. Das Signal wird in Stufen eingeteilt. Je größer die Bit-Quantisierung, desto mehr Stufen gibt es und desto näher kommt das Signal an das Ausgangssignal heran. Entsprechend besser ist in diesem Fall die Qualität des Materials, womit sich jedoch der benötigte Speicherplatz erhöht. Das Verfahren kann man sich mathematisch als ein Rundungsverfahren vorstellen. Werden die erhaltenen Werte in ein Koordinatensystem eingetragen, wird die Quantisierungstreppe sichtbar.