Rendering

In einem Non-Linearen Schittsystem wird vielfach mit den verschiedensten Effekten gearbeitet. Besonders bei aufwendigeren Image- oder Werbefilmen kommt man kaum noch ohne Effektbearbeitung aus. Werden diese aufwendig oder hochwertiger, benötigt der PC eine zusätzliche Berechnungszeit, um den Effekt in Echtzeit abspielen zu können. Diesen Prozess bezeichnet man als Rendering. Die Zeit, die der Rechner für das rendern benötigt, ist dabei abhängig von der Leistung des Systems.