Sichtplatz

An einem Sichtplatz sichtet der Redakteur das Rohmaterial, sucht die besten Sequenzen heraus und erstellt dann eine sogenannte Schnittliste. Zur Technik gehört in der Regel ein Fernsehmonitor, ein VHS-MiniDV-Rekorder und Kopfhörer, bzw. Abhörlautsprecher. Beim Sichten überprüft der Redakteur auch die Qualität des Materials und kann so eventuelle Bildfehler oder Tonstörungen feststellen.