Vox-Pops

Vox-Pops sind in erster Linie O-Töne, die einer Straßenbefragung gleich, in Werbe- und Webfilmen verwendet werden. Meist werden mehrere kurze Vox-Pops aneinander geschnitten, sodass der Eindruck eines Querschnitts der Bevölkerungsmeinung zu einem bestimmten Thema entsteht. Der Begriff Vox-Pops entstand aus dem lateinischen Begriff Vox populi und bedeutet so viel wie „Stimme des Volkes“.